Herzlich willkommen bei Bilanxis Beratungen

Praxis für Ernährungs-Psychologie und Mental Coaching

Manchmal muss man die Perspektive wechseln, um den Himmel zu sehen

Sich Zeit nehmen, auf den Körper hören, sich beraten und begleiten lassen... 

 

Ernährungs-Psychologiche Beratung

 

Ernährungs-Psychologie

Die Ernährungs-Psychologische Beratung ist eine Kombination aus klassischer Ernährungsberatung und psychologischer Beratung. Diese Art von ganzheitlicher Ernährungsberatung setzt bei der Entstehung von Gewichtsthemen an und befasst sich vor allem mit den individuellen Essimpulsen und Verhaltensweisen.

Ziel der Ernährungs-Psychologischen Beratung ist es, den ganz persönlichen und genussvollen Weg zum Wohlfühl-gewicht zu finden, frei von Diätplänen und Essregeln.

Langfristig wird nebst der Anpassung der Ernährung  eine nachhaltige Verhaltens-änderung angestrebt.

Ernährungs-Psychologische Beratung ist ganzheitlich, persönlich und individuell.

 

Mental Coaching

 

Mental Coaching

In der lösungsorientierten Kurzzeitberatung werden das eigenständige Handeln und die Selbstreflexion gefördert. Nicht das "Warum" sondern das "Wie" ist entscheidend. Mental Coaching ist Veränderungsarbeit an sich selbst.

 

Beratungsart & Praxis

 

Beratungsart & Praxis

Ich begegne Ihnen, liebe Kundinnen und Kunden, auf gleicher Augenhöhe und nehme mir Zeit, Ihnen zuzuhören, Sie in Ihren individuellen Veränderungsprozessen zu begleiten und  massgeschneiderte Lösungen zu entwickeln, welche genau zu Ihren persönlichen Bedürfnissen passen.

Mein Ziel ist es, dass sich alle Kundinnen und Kunden wohl fühlen und weiter entwickeln.

Treten Sie ein in meine Praxis - ich freue mich auf Sie!

 


 

 

 

 

Informationen


Zurück zur Übersicht

21.04.2017

Beraterin SGfB / Counsellor SGfB

Aktivmitgliedschaft
Als Aktivmitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Beratung SGfB bin ich verpflichtet, in der Beratungstätigkeit die Qualitätsstandards, die Ethikgrundlagen und den Ethikcodex der SGfB einzuhalten.


Folgende Angaben sind durch die SGfB auf dem Internet publiziert (Stand 21.4.2017):

Ziele der SGfB
Die SGfB schafft Klarheit in der unübersichtlichen Beratungslandschaft. Sie stärkt die Identität der psychologisch orientierten Beratungsberufe durch Massnahmen der Qualitätssicherung und der Qualitätsentwicklung. Ebenso fördert sie die fachlichen und wissenschaftlichen Grundlagen von Beratung/Counselling.

Beratungsverständnis

1.
Beratung/Counselling ist eine vereinbarte Unterstützung von Personen, Gruppen oder Organisationen in einem formulierten Kontext. Selbstbestimmtes, eigenverantwortliches sowie gemeinschaftsbezogenes Denken, Fühlen und Handeln eines Menschen, bzw. die funktionale Entwicklung einer Organisation sind das Hauptanliegen von Beratung.

2.
Beratung/Counselling bietet professionelle Unterstützung an bei Entscheidungs- und Veränderungsprozessen, bei Fragen der Sinnfindung, bei Krisenverarbeitung, bei Klärung von Konflikten, bei der Bearbeitung von Gefühlen, Denk- und Wahrnehmungsmustern, bei der Förderung von Beziehungsfähigkeit und Bewusstheit.

3.
Beratung/Counselling ist eine Dienstleistung, die ihre Aufgabe über eine klare Vereinbarung definiert. Die Tätigkeitsfelder der Beratung sind vielfältig: ihre Schwerpunkte sind personen-, aufgaben- oder kontextbezogen.



Zurück zur Übersicht